05.2018 // in the frame of the Festival #Wien 5 – Die Kunst der Nachbarschaft

concept and choreography: Arne Mannott, Eberhard Jordan

performance: Nele Hofmann, Kinga Litkey, Ilja Pershin, Elisabeth Schwarz, Elijah Staengl, Claudio Zalodek

music: Elijah Staengl, Claudio Zalodek

production: Volkstheater Wien

photo-credits: InkaS, Arne Mannott

With the help of numerous wooden sticks, the attempt was made to find common movements and to form stable systems and structures. How much trust does it need for that? And can we not only trust each other but also the objects?

Mit Hilfe von zahlreichen Holzstäben wurde versucht, gemeinsame Bewegungen zu finden und stabile Systeme und Gebilde zu formen. Wie viel Vertrauen braucht es dafür? Und können wir uns nicht nur gegenseitig vertrauen, sondern auch den Objekten?